Free WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp (E-Mail-Marketing)
jetzt 100% frei für einen Monat nutzen und kräftig E-Mail-Adressen einsammeln.

Kostenloses Lehrvideo (Wert: 29,95 Euro) enthüllt
streng geheime Klick-Tipp Listbuilding-Methode:
„Wie Du Deinen Blog in eine Listbuilding-Maschine
und zugleich in einen Besuchermagneten verwandels“

WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp – Quickstart

Ich habe mir zur Erstellung dieses Video Beitrags viel Mühe gegeben.
Aus diesem Grund würde ich mich sehr über einen Kommentar von Dir freuen.

Als mein persönliches Dankeschön für Deinen Kommentar sende ich Dir
im Anschluss an dessen Veröffentlichung die Zugangsdaten für den
WP Kommentar-Listbuilder (Wert bis 39,95 Euro) an Deine E-Mail-Adresse.

Vorschau auf das Plugin (Bitte klicken)

Du möchtest das

Free WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp
jetzt erhalten?
Schreibe einen Kommentar und klicke auf den Link in der E-Mail.
Oder trage Dich über die Formulare ein.

Wenn Du möchtest, schreib bitte was Du machst und
wofür Du den Kommentar Listbuilder einsetzen möchtest.
Danke

Free WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp jetzt frei 1 Monat lang nutzen.

Tobias B. Conrad

Free WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp
Entwickler: Tobias B. Conrad

Trag Dich ein.
Nutze das Plugin erfolgreich!

3 Kommentare
  1. Tanja
    Tanja says:

    Hallo. Ich habe schon viel über Klick-Tipp gehört. Konnte mich nur leider
    nicht damit befassen und mich genau darüber informieren.
    Werde hoffendlich noch vieles erfahren.
    Ich Grüße

    Antworten
    • Tobias B. Conrad
      Tobias B. Conrad says:

      Idee: Klick-Tipp kennenlernen zu zweit leicht gemacht.
      Wie wäre es mit einem 1:1 Live Training mit Deiner
      eigenen Webseite und deinem eigenen Klick-Tipp Account?
      Bei Nichtgefallen geht die erste halbe Stunde auf Haus.

      Antworten
    • Tobias B. Conrad
      Tobias B. Conrad says:

      HI Tanja,
      der Comment List Builder ist jetzt mit allen E-Mail Marketing Anbietern nutzbar.
      Klick-Tipp Erfahrung kommt dann schon. Stück für Stück.
      Ich war auch erst bei einem anderen Anbieter, bis ich schlussendlich bei Klick-Tipp gelandet bin.
      Meine Erfahrungen mit Klick-Tipp sind sehr gut.
      LG Tobias

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt Kommentar-Listbuilder (Wert bis 39,95 Euro) 100% kostenfrei testen (Zugang in der E-Mail)
Wir halten uns an den Datenschutz.

Mit dem Absenden des Kommentars/Formulars erhältst eine Bestätigungsemail.
Bestätigst Du diese E-Mail durch klicken auf den Link,
erhältst Du sofort Zugang zum freien Mitgliederbereich mit dem Download.
Wir haben noch keine automatische Updatefunktion eingebaut,
so informieren wir Dich über Updates und Änderungen per E-Mail.


Bei Wikipedia wird nochmals deutlich warum es
so essentiel ist eine E-Mail-Adresse einzusammeln:

Direktwerbung (E-Mail-Marketing)

Im Unterschied zur allgemeinen Massenwerbung
hat die Direktwerbung allerdings eine viel höhere
Zielgruppensicherheit, weil sie im Gegensatz z. B.
zur Radio- oder Fernsehwerbung entweder
personifiziert oder direkt zugestellt wird.
Quelle Wikipedia

Nutze jetzt Dein >Free WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp< und kommuniziere direkt mit Deiner Zielgruppe.

Ich habe mir sehr viel Mühe mit der Zusammenfassung
der wichtigsten Informationen zum List Building gemacht.
Daher würde ich mich sehr über einen Kommentar von Dir freuen.
Als Dankeschön sende ich Dir den WP List Builder per E-Mail zu.

Da Du meine Webseite besuchen, gehe ich davon aus, dass Du Deine eigene E-Mail-Liste aufbauen willst. Vielleicht hast Du schon in E-Books oder Video-Lehrgänge über E-Mail-Marketing investiert und davon ausgehend erste Versuche unternommen. Sicher hast Du anschließend festgestellt, dass List Building, also der Aufbau einer eigenen hochwertigen E-Mail-Liste, ein sehr steiniger Weg sein kann.

Glauben Sie mir: Ich kann mir vorstellen, wie Du Dich fühlst. Ich selbst war total frustriert, weil meine E-Mail-Liste lange Zeit einfach nicht wachsen wollte. Also kaufte ich fleißig E-Books und Video-Lehrgänge über E-Mail-Marketing von Personen, die im Internet den schnellen Erwerb von Reichtümern versprechen. Nächtelang arbeitete ich fieberhaft daran, die Informationen aus diesen Quellen umzusetzen. Nicht selten erleichterte ich meine Geldbörse in diesen Nächten um stattliche Beträge für weitere „E-Mail-Marketing-Masterkurse“. Zu meinem Bedauern stellte sich heraus, dass der Großteil der Informationen, die in diesen Kursen geboten werden, nichts weiter ist als Schall und Rauch. So wurde ich leider nicht reicher, sondern im Gegenteil ärmer.

Während dieser Zeit probierte ich auch viele verschiedene E-Mail-Marketing-Anbieter aus. Über eine persönliche Empfehlung stieß ich schließlich auf Klick-Tipp. Dieser Anbieter stellt seinen Kunden ein fantastisches E-Mail-Marketing-System zur Verfügung. Doch das ist noch nicht alles: Mit seinem „E-Mail-Marketing-Webinar und E-Mail Einführungskurs“ bietet er seinen Kunden auch die Möglichkeit einer exzellenten (mehrwöchigen!) Ausbildung zum E-Mail-Marketing-Profi. Auch ich nahm dieses Angebot wahr, und je mehr ich von den Inhalten dieses Trainings in die Tat umsetzte, desto mehr Abonnenten trugen sich in meinen Newsletter ein.

Eines Tages, als ich mit einem Kunden über die Möglichkeiten meiner Plugins sprach. Kammen wir durch Zufall auf dern WP List Builder. Er zeigte mir das Plugin und ich teste die Funktion, leider funktionierte es nicht mehr! Als ich das Plugin sah hatte ich einen Geistesblitz: Ich würde das WordPress Plugin weiterentwickeln, sodass wieder die E-Mail-Adressen von Besuchern, die in meinem Blog einen Kommentar hinterlassen, *vollautomatisch* in meine E-Mail-Liste bei Klick-Tipp eingetragen werden.

Gesagt, getan. Dank meiner Erfahrung als Plugin-Entwickler und der Funktionen, die Klick-Tipp für die Integration von Skripten Dritter bereitstellt, war die Verbesserung dieses Plug-ins relativ schnell abgeschlossen. Als ich mit meinem Plugin zufrieden war, stellte ich es einigen meiner E-Mail Liste zur Verfügung. Sie waren sofort und ausnahmslos begeistert. An diesem Punkt war ich mir absolut sicher: Mein Plugin würde die anderen E-Mail-Marketing-Produkte wieder in den Schatten stellen.

Nun kann ich meinen Besuchern, die dasselbe Problem haben und sich schwer tun, E-Mail Adressen einzusammeln, endlich eine Lösung präsentieren – eine Lösung, die *wirklich* funktioniert und darüber hinaus *wirklich* dazu führt, dass die eigene E-Mail-Liste wächst und zwar vollautomatisch.

Das besondere am >Free WordPress Kommentar List Building Plugin für Klick-Tipp< liegt darin, dass Du die E-Mail-Adressen genau jener Personen einsammels, die an Deinem Angeboten stark interessiert sind. Der WP List Builder ist die unsichtbare Brücke zwischen Deinem Blog und Deinem Verkaufserfolg! Viele Betreiber veröffentlichen auf ihren Blogs exzellente Inhalte und erhalten infolgedessen viele Kommentare. Ich habe allerdings noch selten gesehen, dass ein Blog-Betreiber die E-Mail-Adressen der Blog-Kommentatoren für Listbuilding, also für den Aufbau einer eigenen, hochwertigen E-Mail-Liste nutzen würden. Das ist sehr schade, denn diese E-Mail-Adressen stammen von Personen, die offensichtlich ein großes Interesse an den Angeboten der Betreiber haben – sonst würden sie sich nicht die Zeit nehmen, die Beiträge zu kommentieren. Wenn Du darauf verzichtest, mit dem WP List Builder die E-Mail-Adressen all derer zu erfassen, die in Deinem Blog einen Kommentar hinterlassen, dann lässt DU ungeheuer viel Geld auf der Straße liegen! Eine einzige E-Mail-Adresse wirft im Durchschnitt pro Monat 1 Euro ab. Hundert Adressaten in meinem Verteiler sind also gleichbedeutend mit 100 Euro Einkommen pro Monat. Man könnte also auch sagen, dass Dir mit dem WP List Builder jeder neue Kommentar in Ihrem Blog dauerhaft ein zusätzliches Einkommen von 1 Euro pro Monat beschert. [/av_textblock] [av_textblock size='' font_color='' color=''] Ich habe mir sehr viel Mühe mit der Zusammenfassung der wichtigsten Informationen zum List Building gemacht. Daher würde ich mich sehr über einen Kommentar von Dir freuen. Als Dankeschön sende ich Dir den WP List Builder per E-Mail zu.

Überlasse es dem WP List Builder, die E-Mail-Adressen der Besucher, die in Deinem Blog einen Kommentar hinterlassen, in Deine E-Mail-Liste einzutragen. Präsentiere Deinen Abonnenten hochwertige Inhalte (beispielsweise in Form von Ebooks oder Gratis-Videos) und baue auf diese Weise eine vertrauensvolle Beziehung zu ihnen auf. Stelle ihnen später über eine automatische E-Mail-Serie (Autoresponder) Deine Produkte vor. Alternativ dazu kannst Du über ein themenrelevantes Partnerprogramm das Produkt eines anderen Anbieters bewerben. Die Vorteile einer solchen Vorgehensweise liegen auf der Hand.

Erstens werden Ihre Leser Sie und Ihre Angebote durch Ihre E-Mail-Serie kennenlernen und allmählich Vertrauen zu Ihnen fassen. Wenn Ihr Produkt für sie nützlich ist, dann werden sie viel stärker geneigt sein zu kaufen als andere, die Ihre Website zum ersten Mal besuchen.

Zweitens kannst Du Deinen Leser immer wieder auf Dein Angebot hinweisen, ohne jedes Mal Geld für Werbung ausgeben zu müssen. Du versetzet Dich also in die Lage, kostenfrei für Dein Produkt zu werben.

Drittens könnest Du mit Deiner eigenen E-Mail-Liste auch Geld verdienen, ohne ein eigenes Produkt anzubieten. Bewerbe die Produkte eines anderen Anbieters, indem Du Dich in ein passendes Partnerprogramm einschreibst und die Personen aus Deiner E-Mail-Liste auf diese Produkte aufmerksam machst.

Es gibt sehr viele Blogs mit hervorragenden Inhalten, die emsig kommentiert werden, ohne dass deren Betreiber die übermittelten E-Mail-Adressen für den Aufbau ihrer eigenen E-Mail-Liste nutzen würden.

Mit dem WP List Builder kannst Du Deine Ressourcen effizient nutzen. Es gibt aber noch weitere Argumente für den WP List Builder, die Du in Betracht ziehen sollten.

Nachdem ich den WP List Builder verbessert und getestet hatte, stellte ich ihn nochmals Mario Wolosz vor. Mario Wolosz ist der Schöpfer des E-Mail-Marketing-Dienstleisters Klick-Tipp und zugleich ein wirklicher Experte auf dem Gebiet des E-Mail-Marketings. Ihm gefiel die Idee außerordentlich gut, und so gab er mir wieder die schon 2011 verwendetefantastische Marketing-Strategie zur Nutzung des WP List Builders an die Hand. Diese möchte ich Dir im Folgenden vorstellen.

Wenn Du den WP List Builder so einsetzen, wie Du gleich sehen wirst, dann wirst Du Deinen Blog in eine Listbuilding-Maschine und zugleich in einen Besuchermagneten verwandeln.

Zunächst gilt es, sich vor Augen zu führen, welch große Bedeutung die Suchmaschinen Kommentaren beimessen. Die Zahl der Kommentare in Deinem Blog ist für die Suchmaschinen ein extrem wichtiges Qualitätsmerkmal. Aus der Sicht der Suchmaschinen sind Blogs mit vielen Kommentaren beliebte, nützliche Websites. Je mehr Besucher Deine Blogbeiträge kommentieren, desto höher wird die Qualität der Inhalte auf Ihrem Blog von den Suchmaschinen eingestuft. Google weist Blogs mit vielen Kommentaren in der Regel einen hohen Page-Rank zu.

Je mehr Inhalte (in Form von eigenen Beiträgen sowie von Kommentaren Dritter) Du veröffentlichst, desto besser werden Deine Suchmaschinen-Rankings, da das Inhaltsvolumen und die Spider-Häufigkeit steigen. Je besser wiederum Deine Suchmaschinen-Rankings, desto höher die Zahl Deiner Besucher und damit auch Deiner Online-Umsätze. Daher gilt:

Je mehr Kommentare, desto höher sind Deine Umsätze.

Das Beste an Kommentaren ist aber, dass sie Inhalte darstellen, die Du nicht selbst kreieren müsst. Sie sind vielmehr Content, der sich gleichsam wie von selbst erschafft. Unabhängig davon werden Kommentare ebenso wie die Inhalte, auf die sie sich beziehen, von den Suchmaschinen indiziert. Wenn Du dir das im Folgenden beschriebene Vorgehen zu eigen machst, dann entstehen auf Deiner Webseite wie von Geisterhand geschaffen neue Inhalte, ohne dass Du hierfür auch nur einen Finger krümmen musst!

Wie Du die Zahl Deiner Kommentare (und damit zugleich Deine Umsätze) erhöhen und gleichzeitig Deine E-Mail-Liste aufbauen kannst.

Nachfolgend möchte ich Dir meine MEGA-Erkenntnisse offenbaren. Wenn Du sie liest, dann wirst Du spüren, dass es nur eine klitzekleine, einfache Änderung ist, die Du in Deinem Blog implementieren solltest. Das sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Methode, die auf meiner Erkenntnis beruht, extrem wirkungsvoll ist. Bist Du bereit?

Biete den Besuchern Deines Blogs als Dankeschön für einen Kommentar einen attraktiven Bonus an. Beenden Deine Ihre Blog-Posts mit einer Kurzvorstellung Ihres Bonus und einer begründeten offenen Aufforderung, einen Kommentar zu hinterlassen, und liefere den Bonus automatisiert mithilfe des WP List Builders und Klick-Tipp per E-Mail aus.

Du fragst Dich jetzt vielleicht, was eine begründete, offene Handlungsaufforderung ist? Genauso ging es mir, als mir Mario Wolosz das erste Mal davon erzählte. Lies weiter …

Auf eine offene Handlungsaufforderung, wie zum Beispiel „Bitte hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag“ kann der Adressat nicht mit einem simplen Ja oder Nein antworten. Begründete offene Aufforderungen lassen sich nur sehr schwer verneinen, weil Sie auf dem sogenannten Commitment-and-Consistency-Prinzip beruhen, einer der wirkungsvollsten Methoden zur psychologischen Beeinflussung überhaupt. Wenn Du die psychologische Wirkung Deiner Aufforderung durch ein Bonusangebot noch verstärkst, dann wird die Zahl Deiner Kommentare sprunghaft ansteigen, genauso wie die Zahl Deiner Besucher (weil sich Deine Suchmaschinen-Rankings verbessern). Folglich werden auch Deine Online-Umsätze kräftig zulegen.

Als mir Mario Wolosz von dieser Methode erzählte, dachte ich mir in etwa Folgendes: „Okay, hört sich gut an, und wie soll ich das jetzt bitteschön formulieren?!“ Glücklicherweise gab mir Mario Wolosz ein Beispiel für eine begründete Handlungsaufforderung mit auf den Weg. Diese Vorlage kannst Du für Deinen Blog unmittelbar verwenden. Sie lautet:

„Ich habe mir zur Erstellung dieses Beitrags viel Mühe gegeben. Aus diesem Grund würde ich mich sehr über einen Kommentar von Dir freuen. Als mein persönliches Dankeschön für Deinen Kommentar sende ich Dir im Anschluss an dessen Veröffentlichung die Zugangsdaten für [Name Ihres Bonus] (Wert: 29,95 Euro) an Deine E-Mail-Adresse.“

Mit dieser Methode steigern Sie aber nicht nur die Zahl Deiner Kommentare und Deiner Besucher. Darüber hinaus baust Du Dir auch ganz nebenbei – wohlgemerkt: vollautomatisch – mithilfe des WP List Builders und Klick-Tipp Deine eigene, hochwertige E-Mail-Liste auf.

Beachten bitte: Deine eigene E-Mail-Liste ist *extrem* wertvoll (Wert: 1 Euro pro Monat pro E-Mail-Adresse). Sie macht Dich unabhängig und finanziell frei, weil sie Dich in die komfortable Lage versetzt, „Traffic auf Knopfdruck“ zu erzeugen – wann immer Du willst und so oft Du willst!

Darf ich vorstellen? Der WP List Builder – Deine ultimative Listbuilding-Maschine

Ich habe mir sehr viel Mühe mit der Zusammenfassung
der wichtigsten Informationen zum List Building gemacht.
Daher würde ich mich sehr über einen Kommentar von Dir freuen.
Als Dankeschön sende ich Dir den WP List Builder per E-Mail zu.